Jobs ohne Ausbildung finden – Tipps & Infos

Tafel mit der Aufschrift Learning Schooling welche man sich zu Herzen nehmen kann um Jobs ohne Ausbildung zu finden.Für Menschen die nach Jobs ohne Ausbildung suchen wird es immer schwieriger in der Berufswelt Fuß zu fassen. Oft sind diese durch die fehlende Berufsausbildung stark entmutigt und fühlen sich verloren. Wir sagen zu Unrecht. Es gibt dennoch genügend Jobs die ohne Ausbildung problemlos ausgeübt werden können. Hier erfahren sie welche Schritte sie unternehmen müssen und was es zu beachten gilt, um einen Job zu ergattern der keine Berufsaubildung erfordert.

Jobs ohne Ausbildung – Was beachten ?


Wenn sie einen Job ohne Vorausbildung suchen, sollten sie im Vorfeld ein paar Dinge beachten. Grundsätzlich sollten Sie nach einem Job Ausschau halten in denen ihre bereits vorhandenen Stärken gut zum tragen kommen können.

Beispiel: Können sie gut mit Menschen kommunizieren, so könnten sie es in der Verkaufsbranche versuchen und gute Provisionen bekommen. Sind sie von Grund auf stark gebaut und lieben es körperlich oder im Freien zu arbeiten, so könnte ihre berufliche Zukunft im Bau bzw. Gartenbaugewerbe stattfinden.

Genauso sollten sie Jobs vermeiden, in denen sie nicht aufblühen und somit ihre fehlende Ausbildung nicht kompensieren können. Mögliche Gründe die sie an ihrer beruflichen Entfaltung hindern können sind zum Beispiel: Arbeiten welche ihrem naturell nicht entgegen kommen, in denen sie keine wirklichen Stärken haben oder welche Sie nicht richtig auslasten und zufriedenstellen.

Was kann ich tun um meine Chancen für einen Job ohne Ausbildung zu verbessern ?

Es sind nicht nur die beruflichen Qualifizierungen die für ein Jobangebot entscheidend sind. Mit persönlichen Eigenschaften wie Engagement, Disziplin, Ehrgeiz, Persönlichkeit, Fleiß und Lernbereitschaft können sie einiges herausholen und kompensieren. Um ihre Chancen auf einen Job ohne Ausbildung zu erhöhen können sie zudem ein paar der folgenden Tipps anwenden.  Neben dem sofortigen Jobeinstieg können sie durchaus noch weitere Methoden wie Minijobs, Praktikas, ehrenamtliche Dienste oder sogar Zeitarbeit anwenden um den Fuß leichter in die Tür zu bekommen. Aber auch ein Nachholen eines höheren Schulabschlusses kann ihre Chancen durch die steigende Qualifikation enorm erhöhen.

Macht eine Ausbildung für einen künftigen Job noch Sinn ?

Es macht durchaus Sinn ein Nachholen einer passenden Berufsausbildung in Erwägung zu ziehen. Dies ist gerade für die zukünftige Jobsicherheit von großer Bedeutung, da die beruflichen Anforderungen kontinuirlich weiter wachsen und viele Arbeiten immer mehr automatiesiert werden. Gerade dann sind Facharbeiter gefragt, die nicht so einfach durch Maschinen erstezt werden bzw. diese bedienen können. Eine Berufsaubildung nachzuholen ist sicher nicht der schnellste dafür aber der zukunftssicherste Weg um sich ein ordentliches Einkommen aufzubauen, der sich gerade dann empfiehlt wenn sie beispielsweise vorhaben eine Familie zu gründen.

Eine Berufsausbildung kann mittlerweile auf verschiedenste Art und Weise mit Ihrem bisherigen Alltagsgeschehen vereinbart werden. Zum einen können Sie die Ausbildung in Vollzeit antreten, welchen den schnellsten Weg zu einem Job mit Ausbildung darstellt. Zum anderen gibt es auch viele Möglichkeiten eine Ausbildung in Teilzeit durchzuführen. Dies ist ein gute Alternative falls sie schon Kinder oder sonstige Verpflichtungen haben.

Eine weitere Variante für das Nachholen einer Berufsausbildung wäre das Ablegen einer sogenannten Externprüfung. Diese könnten sie antreten  wenn sie schon gute Erfahrungen sowie Kenntnisse in einem bestimmten Job haben, in dem früher schon mal längere Zeit gearbeitet wurde.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte für einen Job ohne Ausbildung

  • Job wählen in dem ihre Stärken zum Vorschein kommen können
  • Jobchancen durch Praktikas, Minijobs etc. verbessern
  • Evtl. Berufsausbildung nachholen
  • Bei Fehlschlägen nicht aufgeben und weiter machen

Stellenangebote für Jobs die keine Ausbildung erfordern finden Sie hier.